WHG-Fachbetrieb: Auffrischung - AwSV

Fachkunde nach Sachkunde der betrieblich verantwortlichen Person nach § 62 u. § 63 AwSV

Inhalt

Betriebe, die Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen einbauen, aufstellen, instand setzen und reinigen, müssen Fachbetriebe nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG) sein. Betriebe, die die Dichtheit und Funktionsfähigkeit solcher Anlagen überwachen, fallen ebenfalls unter diese Regelung. Sie sind Fachbetrieb, wenn Sie über die notwendigen Geräte und Ausrüstungsteile sowie über das sachkundige Personal verfügen und die Eignung zum Fachbetrieb nach § 62 AwSV von einer akkreditierten Sachverständigen-Organisation festgestellt wurde. Diese Auffrischung erfüllt die Anforderungen an die betrieblich verantwortliche Person nach § 63 Abs. 1 AwSV.

Zielgruppe

Betrieblich verantwortliche Person des WHG-Fachbetriebs

Lehrgangsvoraussetzungen

Zugehörigkeit zur Zielgruppe.

Schwerpunkte

Abschluss

Terminübersicht

WHG-Fachbetrieb: Auffrischung - AwSV

Termin: 09.06. - 30.11.-0001
Seminarort: Umweltschutzakademie

Ort:

Umweltschutzakademie
Rüttenscheider Str. 14
45128 Essen

X
Preis: € 400,00

Dieses Seminar bieten wir Ihnen als Inhouse-Seminar an, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Referenten

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:

keine Bewertung vorhanden

Webseminar

Dieses Seminar können wir Ihnen auch als Webseminar anbieten, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ort

Umweltschutzakademie

Ort:

Umweltschutzakademie
Rüttenscheider Str. 14
45128 Essen

X

Rüttenscheider Str. 14
45128 Essen
Google Maps Routenplaner

Umfang

Webseminar (1-tägig)

Preis

400,00 zzgl. gesetzlicher MWSt.
Prüfungsgebühren werden nicht erhoben

Ihr Ansprechpartner

Frau Petra Laube-Schäfer Seminare und Organisation 0201 - 31 62 5533 info@umweltschutzakademie.de