Prüfung von Absperrblasen, Dichtkissen etc.

Sachkunde nach DGUV Information 201-022, DGUV Regel 100-500 Kap. 2.31

Inhalt


Absperrblasen für Abwasser- und/ oder Gasleitungen sind prüfpflichtig. Die Prüfpflicht ergibt sich aus DGUV Information 201-022 Abschnitt 5.2 und DGUV Regel 100- 500, Kap.2.31. Die Geräte und Anlagen sind entsprechend den Einsatzbedingungen und den betrieblichen Verhältnissen nach Bedarf durch Befähigte Personen auf ihren arbeitssicheren Zustand zu prüfen. Geräte und Anlagen, deren Prüfung länger als ein Jahr zurückliegt, dürfen nicht eingesetzt werden. Für Absperrblasen, die in der öffentlichen Gasversorgung eingesetzt werden, gilt, dass diese vor jedem Einsatz an der Baustelle auf ordnungsgemäßen Zustand zu überprüfen sind. Absperrblasen müssen dicht und unbeschädigt sein und die Vorgaben des Herstellers in der Betriebsanleitung für die Pflege, Lagerung und Handhabung sowie die Prüfanweisung müssen beachtet werden. Diese Überprüfung kann nur durch zur Prüfung befähigte Personen durchgeführt werden.

Zielgruppe

Personen, die die Sachkunde nach DGUV Information 201-022, DGUV Regel 100-500 Kap. 2.31 erwerben wollen.

Lehrgangsvoraussetzungen

Technische Ausbildung (handwerkliche oder industrielle Ausbildung, Technikerausbildung, Fachstudium) oder vergleichbar.

Schwerpunkte

Abschluss

Abschluss A

Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss.

Terminübersicht

Prüfung von Absperrblasen, Dichtkissen etc.

Termin: 24.03.2022
Seminarort: Umweltschutzakademie

Ort:

Umweltschutzakademie
Rüttenscheider Str. 14
45128 Essen

X
Preis: € 476,00 inkl. 19% USt.(€ 76,00)

Frühbucherrabatt noch 61 Tag(e) erhältlich

Referenten

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Webseminar

Dieses Seminar können wir Ihnen auch als Webseminar anbieten, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ort

Umweltschutzakademie

Ort:

Umweltschutzakademie
Rüttenscheider Str. 14
45128 Essen

X

Rüttenscheider Str. 14
45128 Essen
Google Maps Routenplaner

Umfang

Webseminar (1-tägig)

Preis

400,00 es fällt keine MWSt. an
Prüfungsgebühren werden nicht erhoben

Ihr Ansprechpartner

Petra Laube-Schäfer Seminare und Organisation 0201 - 31 62 5533 info@umweltschutzakademie.de