Sachkunde AGI-J 21-1: Weiterbildung für Sachverständige, Prüfer, Fachkundige nach DIN 1999-100 und betrieblich verantwortliche Personen (WHG-Fachbetrieb)

Inhalt

Bei der wasserrechtlichen Beurteilung von Transformatorständen im Freien ergeben sich immer wieder Fragen, wie - Abmessungen von Ableichtflächen und Auffangräumen - Bestimmung des Rückhaltevolumens - Entwässerung von Transformatorständen - Behandlung von Niederschlagswasser Hierzu gibt die Technische Regel AGI-Arbeitsblatt J 21-1 - "Transformatorstände, Bautechnische Planungsgrundlagen und Aufstellung im Freien" umfassende Auskunft. Sachkundige nach AGI-Arbeitsblatt J 21-1 sind in der Lage, eine umfassende wasserrechtliche Beurteilung von Transformatorständen im Freien vornehmen zu können. Übungen helfen bei der sicheren wasserrechtlichen Beurteilung.

Lehrgangsvoraussetzungen

Fachkunde DIN 1999-100 oder AwSV-Sachverständiger

Schwerpunkte

Abschluss

Terminübersicht

Sachkunde AGI-J 21-1: Weiterbildung für Sachverständige, Prüfer, Fachkundige nach DIN 1999-100 und betrieblich verantwortliche Personen (WHG-Fachbetrieb)

Termin: 10.06. - 30.11.-0001
Seminarort: Umweltschutzakademie

Ort:

Umweltschutzakademie
Rüttenscheider Str. 14
45128 Essen

X
Preis: € 400,00

Dieses Seminar bieten wir Ihnen als Inhouse-Seminar an, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Referenten

Kundenmeinungen

Zusammenfassung

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Rezensionen

hilfreichste zuerst | neuste zuerst

Durchschnittliche Bewertung:

keine Bewertung vorhanden

Webseminar

Dieses Seminar können wir Ihnen auch als Webseminar anbieten, für nähere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ort

Umweltschutzakademie

Ort:

Umweltschutzakademie
Rüttenscheider Str. 14
45128 Essen

X

Rüttenscheider Str. 14
45128 Essen
Google Maps Routenplaner

Umfang

Webseminar (1-tägig)

Preis

400,00 zzgl. gesetzlicher MWSt.
Prüfungsgebühren werden nicht erhoben

Ihr Ansprechpartner

Frau Petra Laube-Schäfer Seminare und Organisation 0201 - 31 62 5533 info@umweltschutzakademie.de